Grundversorgung von Pferden

Die Anforderungen an unsere Pferde haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert.

Bewegungseinschränkungen, Haltungsbedingungen, Turniersport, Alter der Pferde etc. erfordern eine individuelle Fütterung.

 

Als Pferdebesitzer sind Sie oftmals den Fütterungsgewohnheiten des jeweiligen Einstellerbetriebes unterlegen und haben wenig Einfluss auf Menge und Qualität des notwendigen Futters.

 

Ich berechne deshalb keine Futterpläne für Pferde - jedoch berate ich Sie gerne, wenn es um die Optimierung der Fütterung und in der Wahl von sinnvollen Nahrungsergänzungen geht, um Defizite auszugleichen.

 

Konservierungsstoffe, Zucker, synthetische Vitamine - gehören nicht ins Pferd!!

 

+++   +++   +++   +++   +++

 

Uneingeschränkter Zugang zu ausreichend qualitativ hochwertigem Rauhfutter, die ausreichende Versorgung mit natürlichen Mineralien, natürlichen Vitaminen und natürlichen Spurenelementen ist elementar zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes.

Heu ist der Proteinträger Nummer eins und Hauptkomponente für die Möglichkeit, Muskulatur aufzubauen.

 

Als Daumenregel soll jedes Pferd im Erhaltungsbedarf (also ohne körperliche Belastung) mind.  bis 1 bis 1,5 Kilo Heu pro 100 KG Körpergewicht tgl. bekommen.

Das heißt, bei einem 650 KG schweren Pferd sind das knapp 10 Kilo Heu tgl.!!

 

Wer zu wenig Heu füttert risikiert ein Magengeschwür!

 

Pferde sind DAUERFRESSER, deren Magen permanent Magensäure produziert, welche die Magenschleimhaut angreift, wenn der Magen nach einer langen Futterpause leer ist.

Nahrungsmittel befinden sich ca. 1-5 Stunden im Magen des Pferdes, bevor der Weitertransport zum Darm eingeleitet wird. Steht dem Pferd unbegrenzt Heu zur Verfügung, entscheidet es selbst, wann es frisst und wann nicht.

 

Im Winter ist der Bedarf an Heu höher, da Pferde diesen Energielieferanten brauchen, um Wärme zu produzieren!

 

Ausreichende Bewegung, tgl. Koppelgang über mehrere Stunden sind selbstverständlich.

 

Das ist der Grundstein von gesundem und leistungsbereitem Pferdeleben!

 

+++   +++   +++   +++   +++

 

Das Pferd ist kein alleinlebender Höhlenbewohner und kein Sportgerät - es ist ein Herden- und Bewegungstier - mit Grundbedürfnissen - die erfüllt werden müssen!